Empfohlene Materialien





















Buchstaben, Zahlen und Leerzeichen erlaubt


Sortieren:
|
schwer leicht
|

        1 | 2 | 3 | 4 | 5 ...    

A. Korzybski:
Science and Sanity  Medium in englischer Sprache

Schwierigkeit:
Dieses Buch begründete die allgemeinen Semantik und stellt Alfred Korzybskis Versuch dar, unsere Alltagssprache durch wissenschaftliche Erkenntnisse zu präzisieren. Es bezieht sich auf Erkenntnisse aus der Physiologie, Physik und einiger anderer Bereiche. So stellt Korzybski... [...mehr]
Dieses Buch begründete die allgemeinen Semantik und stellt Alfred Korzybskis Versuch dar,... [...mehr]

B. F. Skinner:
Verbal Behavior  Medium in englischer Sprache

Schwierigkeit:
In diesem Buch wendet B. F. Skinner die Verhaltensanalyse auf sprachliches Verhalten an. Das Buch demonstriert nicht nur, wie mächtig die Verhaltensanalyse ist, weil in ihm eine sogenannte sparsame Theorie entwickelt wird, sondern es zeigt gleichzeitig auf, wie der Spracherwerb... [...mehr]
In diesem Buch wendet B. F. Skinner die Verhaltensanalyse auf sprachliches Verhalten an. Das Buch... [...mehr]

Schwierigkeit:
Bewusstsein ist nichts als ein Wort. Professor Schlinger klärt darüber auf, dass menschliches Verhalten viel zu komplex dafür ist, als dass wir als Erklärung eine Reifikation wie "Bewusstsein" nutzen könnten. Skeptisches Denken sollte schließlich nicht bei... [...mehr]
Bewusstsein ist nichts als ein Wort. Professor Schlinger klärt darüber auf, dass... [...mehr]

Schwierigkeit:
Dieser Artikel brachte bei Veröffentlichung aufgrund der Menge der Aufrufe nicht nur die Webseite des Aeon-Magazins zum Absturz, sondern demonstriert auch, wie weit wir in der breiten Öffentlichkeit sowie weiten Teilen der Psychologie und anderen verwandten Fachgebieten noch von der... [...mehr]
Dieser Artikel brachte bei Veröffentlichung aufgrund der Menge der Aufrufe nicht nur die... [...mehr]

Schwierigkeit:
Auch die Verhaltensanalyse hat natürlich ihre Probleme. Das betrifft sowohl die Institutionen, die sich um die Verwaltung dieser kümmern, als auch diejenigen, die sie ausüben. Beispielsweise unterstützt das Behavior Analysis Certification Board mittlerweile sogar Vorträge... [...mehr]
Auch die Verhaltensanalyse hat natürlich ihre Probleme. Das betrifft sowohl die Institutionen,... [...mehr]

Schwierigkeit:
"Das gesamte System muss weg. Das aktuelle Justizsystem ist nicht mit der Neurowissenschaft kompatibel; beide haben rein gar nichts gemeinsam." Viele Ansichten aus dem Mittelalter haben wir heute schon abgelegt – wir versuchen nicht mehr, Epileptikern den Teufel auszutreiben. Doch... [...mehr]
"Das gesamte System muss weg. Das aktuelle Justizsystem ist nicht mit der Neurowissenschaft... [...mehr]

Schwierigkeit:
In diesem Mitschnitt einer Radiosendung demonstriert Jack Catran, wie unüblich wissenschaftliches Denken selbst unter Menschen, die eigentlich an Wissenschaft interessiert sind, damals war und vermutlich auch heute noch ist. Catran achtet nicht gerade auf die Gefühle der Anrufer der... [...mehr]
In diesem Mitschnitt einer Radiosendung demonstriert Jack Catran, wie unüblich... [...mehr]

B. F. Skinner:
About Behaviorism  Medium in englischer Sprache

Schwierigkeit:
Warum kocht jemand für hungernde Menschen? Natürlich weil er ein guter Mensch ist! Kriminelle stehlen und töten, weil sie böse sind, das weiß doch jeder! Unser allgemeines Verständnis von Verhalten ist noch immer so rudimentär, dass die alten griechischen... [...mehr]
Warum kocht jemand für hungernde Menschen? Natürlich weil er ein guter Mensch ist!... [...mehr]

Schwierigkeit:
Wir als TVP Support Germany besprechen zusammen mit Professor Christoph Bördlein sein Buch "Einführung in die Verhaltensanalyse" und fassen so die Treffen zusammen, die wir zuvor über die Verhaltenswissenschaft durchgeführt haben. Folgende Themen werden u.a.... [...mehr]
Wir als TVP Support Germany besprechen zusammen mit Professor Christoph Bördlein sein Buch... [...mehr]

Schwierigkeit:
Die Reaktionen von Metallen, Pflanzen und tierischem Gewebe werden miteinander verglichen. Damit versucht Bose zu erklären, warum Reflexe bei allen Organismen ähnlich funktionieren und warum auch Pflanzen, ganz ohne zentrales Nervensystem, zu etwas Ähnlichem fähig sind. Er... [...mehr]
Die Reaktionen von Metallen, Pflanzen und tierischem Gewebe werden miteinander verglichen. Damit... [...mehr]

        1 | 2 | 3 | 4 | 5 ...    


Diese Website wurde von Unterstützern und Freiwilligen erstellt und gibt nicht unbedingt die Ansichten von The Venus Project wieder.